Repeatercluster Essen/Germany

Autor: dd9qp (Seite 1 von 2)

Abschaltung DB0GOS (Wartungsarbeiten)

Update 17.05.2020: Der HAMNET-Knoten bei DB0GOS ist wieder online. Leider hat sich beim Hochfahren herausgestellt dass die Linkeinheit zu DB0DDE defekt ist. Sie lies sich nicht mehr neu flashen. Das NVRAM ist defekt was sich bereits vorher schon durch Fehlermeldungen angekündigt hatte. Die Antenne wurde vom Mast abgebaut und muss durch eine neue Linkeinheit ersetzt werden. Diese muss erst noch beschafft werden. Der genaue Termin für die Inbetriebnahme kann derzeit noch nicht benannt werden.

Am Samstag 16.05.2020 und Sonntag 17.05.2020 werden bei DB0GOS der HAMNET-Knoten, alle Linkstrecken und alle Serverdienste wegen Wartungs- und Umbauarbeiten stundenweise abgeschaltet. Die komplette Hardware zieht in einen neuen Betriebsraum um. Hierzu müssen auch sämtliche Kabelverbindungen zu den Antennen innerhalb des Gebäudes in neue Kabelschächte verlegt und in den neuen Betriebsraum eingeführt werden. Server- und Hardwarebaugruppen werden vor dem Neueinbau gereinigt und auf einwandfreie Funktion geprüft. Während der Umbauzeiten werden alle 8 Linkstrecken, sämtliche Userzugänge und die Serverdienste nicht zur Verfügung stehen. Alle Dienste bei DB0DDE werden während der Umbauzeit leider ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Überregionales Routing im HAMNET wird über die mittlerweile gut funktionierenden Parallelstrecken via -DB0GW-DB0OHL-DB0WAL- oder -DB0GW-DF0MHR-DB0VEL- geführt. Dennoch muss für die Dauer der Umbauzeit mit Einschränkungen gerechnet werden. Wir hoffen, bis spätestens Sonntag nachmittag wieder komplett online zu sein und bitten um Verständnis für die Durchführung der genannten Maßnahmen. Vy 73 de DD9QP, ARIB e.V.

WebCam wird abgeschaltet

Die WebCam bei DB0GOS ist defekt und bootet ständig neu. Daher wird sie am kommenden Samstag zu Reparaturzwecken bis auf Weiteres abgeschaltet. Wir bitten um Vertsändnis.

Brandschutzuntersuchung

In der letzten Woche fand am Standort von DB0GOS/DB0WE eine Begehung durch die Brandschutzbeauftragte der Stadt Essen statt. Erfreulicherweise gab es unsere Installationen betreffend keine Beanstandungen.

Servicearbeiten bei DB0WE

Am 14.10.2018 kam es am Standort von DB0WE wegen Umbauarbeiten an der Stromversorgung zu einigen kurzen Stromunterbrechungen. Die Versorgung der Repeater wurde auf die neuen 2x4fach Schaltaktoren der Smart-Steuerung gelegt. Außerdem wurde das Brandmeister-DMR-Relais auf den Master2-Server 2622 umgestellt, weil der alte Master1-Server 2621 vom Brandmeisterteam deaktiviert und neu aufgesetzt werden soll. Nach der Umstellung mussten noch alle Talkgruppen und Cluster im Selfcare-Bereich von DB0WE neu eingestellt werden. Nähere Infos zu der Umstellung gibt es bei Brandmeister-Deutschland. Seit 14.10.2018 um 19:30 Uhr läuft DB0WE-DMR wieder mit korrekten Einstellungen. Wir bitten um Verständnis für die kurzen Unterbrechungen – das DB0WE/DB0GOS-Team.

Webcam online

  • Diese Website befindet sich noch im Aufbau
  • Die Webcam bei DB0WE/DB0GOS steht wieder zur Verfügung
  • Wires-X Vernetzung und Dashboard nicht immer erreichbar (Testbetrieb)

Wires-X Dashboard?

Aktuell:  Wegen Umstrukturierungen im lokalen Netzwerk von DB0WE/DB0GOS ist das Dashboard zur Zeit nicht erreichbar.

Im YAESU Wires-X Netzwerk gibt es kein Dashboard wie man es von D-Star oder DMR kennt. Es gibt also keine Möglichkeit sich einen Überblick über die Aktivitäten im gesamten Netzwerk (Wires-X) zu verschaffen. Die Wires-X PC Software speichert diese Informationen nur für den einzelnen Repeater/Node. Genau hier setzt die Software WiresX2Web von DG3FBA an, sie greift die Daten in der Wires-X Software ab, bereitet sie auf und sendet diese dann alle 60 Sekunden auf den Webserver. Somit hat man zumindest für den Einstiegs Repeater ein  Dashboard das die lokalen und vernetzten Aktivitäten anzeigt.

Neuer 4-fach Combiner

4xcombiner ALLGON

Der neue 4-fach Combiner von ALLGON

Am Samstag 14.04.18 haben Roland DL8DAV und Peter DG1JP die beiden Motorola 2 fach TX-Combiner gegen einen 4 fach Combiner der Firma ALLGON getauscht. Über den Combiner können die Sender von bis zu 4 UHF Repeatern auf eine gemeinsame Antenne geschaltet werden. Der 4. Eingang am Combiner wir später für den im Bau befindlichen TETRA TMO-Repeater genutzt. Der Abgleich und die Überprüfung der Einfügedämpfung erfolgte vor Ort mit Messsender und Spektrum Analyzer. Unser besonderer Dank geht hier an die Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge, genannt sei hier Heinz DD9KA, für die Bereitstellung und an Walter DF2ER für seine Initiative zur Beschaffung des Combiner.

Abgleicharbeiten am ALLGON Combiner

Neuer Vorverstärker

Neuer Vorverstärker

Am heutigen Sonntag haben Roland DL8DAV und Peter DG1JP den defekten Vorverstärker ersetzt. Dieser  versorgt die Empfänger der 70cm Relais. Die Zusammenführung der Sender erfolgt über 2 kommerzielle Combiner von Motorola. Alle 4 Relais  arbeiten über eine gemeinsame Antenne. Ein besonderer Dank geht hier an Walter DF2ER für die Bereitstellung des Vorverstärkers und des Combiners.

« Ältere Beiträge

© 2020 DB0WE

Theme von Anders NorénHoch ↑